Prüfung der Dicke von Spaghetti, Pasta und Nudeln

Messen Sie die Dicke von ungekochten Spaghetti, Pasta und Nudeln, um Parameter wie Stauchung, Erholung und Elastizität des Untersuchungsobjekts zu berechnen und finden Sie die ideale Kochzeit, um ein „al dente“-Produkt zu gewährleisten.
Prüfung der Dicke von Spaghetti, Pasta und Nudeln
Der weltweite Hersteller und Lieferant von Texturanalysegeräten, Lloyd Instruments, hat kürzlich eine neue Testvorrichtung auf den Markt gebracht, die speziell für die Qualitätsbewertung von Spaghetti, Teigwaren und Nudeln ausgelegt ist.

Die Spaghetti- und Nudeldruckvorrichtung passt auf das Texturanalysegerät TA1 sowie auf andere Maschinen aus dem umfangreichen Sortiment des Unternehmens. Es wurde dafür entwickelt, Dickenmessungen an dem gekochten Produkt durchzuführen, um eine Reihe von Parametern, wie z. B. die Komprimierbarkeit von Proben, zu berechnen. Die Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit machen das Prüfsystem zum perfekten Werkzeug für die Forschung und Entwicklung sowie für die Qualitätskontrolle in der Lebensmittelproduktion.

Eine gekochte Probe des zu prüfenden Produkts wird auf die Halterung der unteren Druckplatte gelegt. Mit einem einzigen Tastendruck senkt die Prüfmaschine die obere Druckplatte mit Hilfe eines hochauflösenden Gebers automatisch ab und nimmt drei Dickenmessungen bei zwei festgelegten Lasten – 0,15 N und 5,05 N – vor.

Die Maschine speichert die Ergebnisse und analysiert sie mit der Betriebssoftware. Aus diesen drei Dickenmessungen werden weitere Ergebnisse berechnet, um die Komprimierbarkeit der Probe und andere Parameter zu ermitteln. Der gesamte Test wird durch die leistungsfähige NEXYGENPlus Werkstoffprüfsoftware gestützt.

Neben der Komprimierbarkeit bestimmt das System die Wiederherstellung und Elastizität und hilft Herstellern dabei, ideale Kochzeiten zu berechnen (damit das Produkt nach dem Kochen beispielsweise „al dente“ ist), verschiedene Zutatenmischungen zu beurteilen, das Produktverhalten nach dem Einfrieren zu verstehen und die Produktionskosten niedrig zu halten.

Das Texturanalysegerät TA1 und die NEXYGENPlus Software für Lebensmittelanwendungen kann die Produktqualität einer Vielzahl von Lebensmitteln beurteilen, einschließlich Milchprodukte, Backwaren, Süßwaren, Gele und weiterer.