Adhäsionsprüfungen

Adhäsionsprüfung

Die Adhäsion ist die Haftfestigkeitsmessung einer Beschichtung auf einem Substrat. Beim Verbinden eines Klebstoffes mit einem Gegenstand oder einer Oberfläche spielen zahlreiche physikalische, mechanische und chemische Kräfte eine Rolle, die eine Wirkung aufeinander haben können. Diese müssen geprüft werden, bevor ein Produkt verwendet werden kann. 

Die Bestimmung der Fehlerstelle kann entscheidend für die Endnutzung des Materials und des Klebstoffs sein. Es gibt eine große Anzahl an unterschiedlichen Klebstoffprodukten, die unterschiedliche Prüfmethoden zur Charakterisierung der Materialeigenschaften erfordern. Ein paar der Beispiele sind Substrate, Klebstoffe, Cremes, Gels, Farben und Lacke, und Verbindungen von unterschiedlichen Materialien miteinander in Schichten, die alle unterschiedliche Adhäsionsprüfmethoden erfordern. 

Die Bestimmung der Fehlerstelle kann entscheidend für die Endnutzung der Materialien sein und hängt von dem Endprodukt, für das sie konzipiert sind, ab. Prüfungen können auch bei unterschiedlichen Temperaturen durchgeführt werden, um die praktische Verwendung der Materialien zu simulieren. Materialeigenschaften können sich bei höheren und niedrigeren Temperaturen aufgrund der Ausdehnung und Kontraktion ändern. 

Eine Adhäsionsprüfung wird oft mit Klebstoffen, Klebeband, Dichtungsmittel, Schichtstoffen, Elektronik, Kosmetik, Verpackungen von medizinischen Geräten, der Siegelnahtfestigkeit von allgemeinen Verpackungen und Anwendungen verbunden, bei denen die Messung der Haftfestigkeit entscheidend für Anwendungen der Forschung und Qualitätskontrolle ist. Die Adhäsionsprüfung der Beschichtung von Schraubenbolzen zum Beispiel ist eine sehr gängige Prüfung, die bei den mikroelektrischen Beschichtungen oder anderen Formen von „Dünnfilm-“Anwendungen an starren Substraten angewendet wird. 

Typische Grafik, die eine Prüfung an Klebstoffen, Farben oder Lacken zeigt:

Adhäsionsprüfung

Typische Prüfmessungen beinhalten:
- 180 Grad und 90 Grad Schälprüfungen 
- Scherprüfungen (bei Überlappungsklebungen) zur Auswertung der Scherfestigkeit von Klebstoffen zur Verbindung zweier Oberflächen miteinander und Schweißnähte wie Metall- und Kunststoffschweißnähte 
- Kohäsion der Beschichtung - Adhäsions- oder Haftfestigkeit einer Beschichtung auf einem Substrat wie Farbe oder Lack 
- Klebrigkeit 
- Faserigkeit 
- Kriechen 
- Härtungsverhalten 
- Zugfestigkeit 
- Siegelnahtfestigkeits-, Schälfestigkeits- und Adhäsionsfestigkeitsprüfungen zur Bestimmung der Adhäsionsfestigkeit von biegsamen Kunststoffverpackungen 

Adhäsionsprüfungen können von einer Reihe an Kraft- und Materialprüfsystemen durchgeführt werden, je nach Ihren Anwendungsbedürfnissen, Kraftkapazitäten und Daten, die Sie von Ihren Prüfergebnissen fordern. Wir haben eine große Vielfalt an Kraftmessgeräten, motorisierten Kraftprüfständen, Materialprüfsystemen und Software, um Ihre Anwendungsbedürfnisse zu erfüllen. 

Fordern Sie weitere Informationen an, um herauszufinden, wie wir Ihnen mit einer für Ihren Bedarf passenden Lösung für Adhäsionsprüfungen helfen können.