Durchreißwiderstandsprüfungen

Durchreißwiderstandsprüfung
Der Durchreißwiderstand kann in der Kunststofffolien-, Papier- und Textilindustrie festgestellt werden. Der Durchreißwiderstand ist die Messung der Fähigkeit eines Untersuchungsobjekts dem Reißen zu widerstehen. 

Der Durchreißwiderstand kann durch die Prüfgeschwindigkeit, z.B. die Prüfgeschwindigkeit, die zur Erzeugung des Risses angewendet wird, beeinträchtigt werden. Der Weiterreißwiderstand zum Zweck der Abnahmeprüfung ist bei Materialien wie Papier und Gummi gängig. Der Durchreißwiderstand bei Textilien beinhaltet die erforderliche Last, um einen „einrippigen, zungenförmigen“ Riss (an einem Schnitt beginnend) zum Weiterreißen zu bringen.


Typische Grafik, die eine Durchreißwiderstandsprüfung zeigt:

Durchreißwiderstandsprüfung
Fordern Sie weitere Informationen an, um herauszufinden, wie wir Ihnen mit einer für Ihren Bedarf passenden Lösung für Durchreißwiderstandsprüfungen helfen können.