Haftfestigkeitsprüfungen

Haftfestigkeitsprüfung
Die Haftfestigkeit beinhaltet im Allgemeinen die Bestimmung der Spannung, die erforderlich ist, um eine Klebeverbindung zwischen zwei Metallblöcken zu brechen. Oft beinhaltet die Messung die Scher- und Biegehaftfestigkeit eines Bindemittels oder etwas Vergleichbarem mit einem Bindemittel unter unterschiedlichen Umgebungsbedingungen. Die Prüfung kann die Bruchfläche vergleichen, die für Schadensanalyseergebnisse in der Phasengrenzfläche des Klebstoffes erzeugt wurde. 

Kieferorthopädische und medizinische Klebstoffe werden oft mit dieser Methode geprüft, obwohl diese allgemeine Prüfung bei unterschiedlichen Produkten von Papier- bis zu Laminat-, Linoleum- und Bauklebestoffen angewendet wird.

Typische Grafik, die eine Haftfestigkeitsprüfung zeigt:

Haftfestigkeitsprüfung

Fordern Sie weitere Informationen an, um herauszufinden, wie wir Ihnen mit einer für Ihren Bedarf passenden Lösung für Haftfestigkeitsprüfungen helfen können.