Pin Brinell - Brinell-Bolzen-Härteprüfer

Die Brinell-Bolzen-Prüfmaschinen von Newage sind kostengünstige Geräte mit kalibrierten Abscherbolzen zur Kontrolle der angewandten Kraft. Diese Härteprüfer gewährleisten konsistente Belastung ungeachtet des Anwenders. Der Pin Brinell prüft zwischen 100 – 730 entsprechend dem Brinell-Prüfbereich.
Pin Brinell für Brinell-Härteprüfungen
Der Brinell-Bolzen-Härteprüfer Pin Brinell von Newage ist der Industriestandard für wirtschaftliche Härteprüfungen nach Brinell. Dieser einfach zu bedienende und kostengünstige Härteprüfer kann für den gesamten Brinell-Prüfbereich (HB100 bis HB700) verwendet werden. 

Beim Pin Brinell überträgt der Anwender die Prüfkraft auf den Eindringkörper mithilfe eines Hammers oder einer Spannvorrichtung.

Die aufgebrachte Kraft wird durch einen kalibrierten Abscherbolzen begrenzt. Überschreitet die angewandte Kraft die Schergrenze des Abscherbolzens, bricht dieser. Der Durchmesser des so erhaltenen Eindrucks kann mithilfe eines Brinell-Mikroskops – wie dem HiLight – abgelesen werden. Wünschen Sie präzisere Messungen, empfehlen wir für diese Aufgabe das B.O.S.S.-System von Newage.

Erhältlich in zwei Ausführungen: der CPIT Impact Tester und CPST Static & Impact Tester. Beide Modelle werden in einem Transportkoffer aus Holz geliefert.

Der Pin Brinell ist kompakt und eignet sich ideal für Anwendungen, bei denen das Einspannen der Probe in ein übliches Härteprüfgerät nicht möglich ist.

Mehr über die Pin Brinell auf www.hardnesstesters.com.

Newage Hardness Testing